Kabellichtlote

Zum Messen von Wasserständen, z. B. in Brunnen und Beobachtungsrohren, auch bei Störgeräuschen bis zu einer Tiefe von maximal 500 Metern. Ein Kabellichtlot ist präziser und nur unwesentlich teurer als eine Brunnenmessgarnitur aus Brunnenbandmaß mit Brunnenpfeife.

Die Lieferung erfolgt komplett einsatzfertig mit 4 St. 1,5-V-Babyzellen (C/LR14).

Ersatzteile und  Längen bis 500 m liefern wir gern auf Anfrage. Bitte sprechen Sie uns an.

Zur Anwendung kommt ein Kunststoff-Flachkabel mit zwei elektrisch leitenden rostfreien Stahllitzen sowie als Kontaktgeber eine isolierte Sonde mit 15 mm Durchmesser und Edelstahlelektrode. Berührt diese Sonde die Wasseroberfläche, leuchtet eine LED an der Aufrollvorrichtung auf. Zusätzlich zur LED wird ein akkustisches Signal mit einem Summer gegeben. Das weiße Kunststoffband mit cm-Teilung in schwarz mit roten Meterzahlen ist hervorragend ablesbar.

Bis 50 m Länge liefern wir unsere Kabellichtlote auf einer robusten Handtrommel mit Hartgewebe-Scheiben, ab 80 m mit einem stabilen Metall-Haspel und Stützrahmen zum Aufrollen. 
Best-Nr. Artikelbeschreibung Länge VPE W EUR/St. Menge  
36-531 Kabellichtlot, Länge 15 m, mit Handtrommel 15 m 1 G 229,50
36-532 Kabellichtlot, Länge 30 m, mit Handtrommel 30 m 1 G 249,50
36-533 Kabellichtlot, Länge 50 m, mit Handtrommel 50 m 1 G 284,50
36-534 Kabellichtlot, Länge 80 m, mit Metall-Haspel und Stützrahmen 80 m 1 G 369,50
36-535 Kabellichtlot, Länge 100 m, mit Metall-Haspel und Stützrahmen 100 m 1 G 436,00