FPM Nadir-Zenitlot für hohe Anforderungen

Das optische Zenit- und Nadir-Lot FG-L30 ist ein präzises Instrument für optische Lotungen mittlerer Genauigkeit im Hoch- und Tiefbau sowie der Industrievermessung. Die Vertikalstellung wird mittels einer eingebauten Reversionslibelle von 20“/2 mm eingestellt. Die Geräteaufnahme erfolgt im Dreifuss mit Zwangszentrierung.

Die Lieferung erfolgt in einem stabilen Behälter. Das FG-L30 kann in jedem Dreifuß mit Klauenaufnahme eingesetzt werden. Besonders sinnvoll ist die Kombination mit dem optional lieferbaren Dreifuß 46-FG-DF11 mit großer Mittelbohrung, die den „Sichtbereich“ erheblich erweitert. Für diesen Dreifuß ist der abgebildete Stativumbausatz erforderlich.

Mittlerer Lotfehler bzw. Genauigkeit: ± 1 mm / 30 m
Vergrößerung: 9 x
Bildlage: kopfstehend, seitenverkehrt
Freier Objektiv-Durchmesser: 20 mm
Kürzeste Zielweite: 0,4 m
Abmessungen: 140 x 90 mm
Gewicht: 2,2 kg

  • Errichtung von Hochbauten und Schächten,Schornsteinen, Brücken und Stahlbauten
  • Spezialaufgaben in der Industrievermessung und im Bergbau
  • Überwachungsmessungen an Bauwerken
  • Zur exakten Positionierung
  • Auf- und Ablotung
  • Übertragung von Bodenmarken
  • Einweisung von Punkten in die Lotlinie
  • Kontrolle der Abweichungen von der Lotlinie
Best-Nr. Artikelbeschreibung Farbe VPE W EUR/St. Menge  
46-FG-L30 Zenit- und Nadirlot FG-L30 mit Schutzbehälter, orange orange 1 M 2.770,00*
46-FG-DF11 Dreifuß mit 30 mm freier Blicköffnung, speziell für 46-FG-L30 1 M 435,00*
46-FG-SUS Stengelschraube + Adapter für Stative von LEICA, NEDO, NESTLE 1 M 120,00*

Die mit (*) gekennzeichneten Artikel sind nicht rabattfähig.