Kunststoff-Vermessungsmarken

Markante Markierung – sichere Verbindung!
Mit den von GOECKE erfundenen Kunststoff-Vermessungsmarken sind Sie absolut flexibel, wenn ein Vermarkungsrohr mit einer sehr gut sichtbaren Kopfplatte gekennzeichnet werden soll. Die Verbindung zwischen Rohr und Kappe erfolgt durch den mitgelieferten Spreizkeil, der beide Teile absolut zuverlässig verbindet, eine Trennung ist nur mit Werkzeug möglich.

Kappen ohne Spreizkeile sind aufgrund großer Toleranzen bei den Rohrabmessungen kaum brauchbar, eine zuverlässige Verankerung zwischen Rohr und Kappe kann damit nicht sicher gewährleistet werden.

Spreizkeile sind stets im Lieferumfang enthalten.

Vorteile auf einen Blick:
  • Hervorragende Schlag- und Abriebfestigkeit
  • Verwendung von hochwertigem Polyamid (Erstgranulat, kein Recycling-Material)
  • Sichere Verbindung von Rohr und Kappe durch Spreizkeil
  • Ohne Spezialwerkzeug nicht trennbar
KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 17, Kopf-Ø=60 mm

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 17, Kopf-Ø=60 mm

Die Standardmarke mit 60 mm Durchmesser und 5 mm Kopfhöhe ist der „Klassiker“ schlechthin.

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 17, Kopf-Ø=90 mm

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 17, Kopf-Ø=90 mm

Mit 90 mm Durchmesser und 5 mm Kopfhöhe sind diese Marken besonders in Grünflächen gut auffindbar und werden deshalb in solchen Einsatzgebieten oft verwendet.

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 17, Kopf= 100x100 mm

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 17, Kopf= 100x100 mm

Mit einem Kopfmaß von 100 x 100 mm stellen diese Marken - in Verbindung mit einem entsprechenden Vermarkungsrohr - eine besonders preiswerte Alternative zu den deutlich teureren Grenzmarken aus Polyesterbeton dar.

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 18, Kopf-Ø = 60 mm

KU-Vermessungsmarken für Rohr Nr. 18, Kopf-Ø = 60 mm

Die Standardmarke mit 60 mm Durchmesser und 5 mm Kopfhöhe, passend zu 3/4"-Vermarkungsrohren.

Seite:  1 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)