VARIO-Standard Grenzmarken

Die preiswerte mehrteilige Grenzvermarkung!

Das VARIO-STANDARD-System ist eine preiswerte und seit vielen Jahren bewährte zweiteilige Vermarkung.

Die Verbindung zwischen Kopf und Schaft erfolgt über ein patentiertes Einlegeteil mit einem Federstahl-Einsatz, welches eine quasi unlösbare Verbindung zwischen Kopf und Schaft sicherstellt.


Vorteile auf einen Blick:

  • Zwei Austreibanker für hohe Auszugskräfte
  • Hohe Seitenstabilität der Marke durch großen Schaftdurchmesser
  • Hohe Verdrehsicherheit des Kopfes
  • Schaft feuerverzinkt, daher extrem korrosionsbeständig
  • Hohe Flexibilität, verschiedene Köpfe und Schäfte kombinierbar
  • Kräftige, gut lesbare Aufschrift
  • Niedriges Gewicht und Volumen
  • Sehr günstiger Preis (im Vergleich zu anderen mehrteiligen Systemen)
Einbau der VARIO Grenzmarken:
  • Kopf auf dem Boden positionieren
  • Mit Einschlagwerkzeug Schaft einschlagen
  • Mit Austreibwerkzeug Anker spreizen


VARIO-Standard Köpfe, Polyesterbeton 100 x 100 x 90 mm

VARIO-Standard Köpfe, Polyesterbeton 100 x 100 x 90 mm

Polyesterbeton mit fest eingegossenem Spezial-Einsatz für quasi unlösbare Verbindung zwischen Kopf und Schaft.

VARIO-Standard Schäfte, feuerverzinkt

VARIO-Standard Schäfte, feuerverzinkt

Aus soldidem, dickwandigem Stahlrohr, mit zwei Austreibankern, komplett feuerverzinkt, Schaftdurchmesser 27 mm, lieferbare Längen 400, und 500 mm.

VARIO-Standard Abdeckstopfen

VARIO-Standard Abdeckstopfen

Der Stopfen ermöglicht die sehr genaue Zentrierung des Prismen-/Antennenstabes oder auch des Instruments über dern Grenzmarke.

VARIO-Standard Einbauwerkzeuge

VARIO-Standard Einbauwerkzeuge

Zum Einbau der  VARIO-Standard Marken sind je ein schaftlängen-unabhängig einsetzbares Einschlag- und Austreibwerkzeug erforderlich.

Seite:  1 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)