Konvergenzmessbolzen und Zubehör

Prismen zur Deformationsüberwachung werden im Tunnelbau überwiegend an Konvergenzmessbolzen montiert. Sie können entweder direkt an der Bewehrung der Tunnelschale angerödelt oder auch (meist nachträglich) durch Bohren und Kleben befestigt werden.

Alternativ können Sie zwischen der Standardversion 5KB mit 3/8-Zoll Außengewinde oder der Variante 5KBW mit festem 12 mm LEICASteckzapfen wählen.

Wir empfehlen die Verwendung des Bolzen 5KB mit dem Verbindungsadapter 46-VA aus Kunststoff, der eine integrierte Sollbruchstelle aufweist.

Diese Kombination ist besonders sicher, weil der einbetonierte Konvergenzbolzen auch bei starker mechanischer Belastung nicht beschädigt wird. Sollte ein Baufahrzeug oder Felsschlag beim Sprengen den Kipphalter berühren, bricht im Normalfall nur der Verbindungsadapter; der Bolzen und der Kipphalter bleiben in den meisten Fällen unbeschädigt.

Auf Baustellen mit Sprengvortrieb können beide Bolzentypen mit einem angeschweißten Schutzring aus Stahl ausgerüstet werden. In Kombination mit dem optional lieferbaren Blindstopfen können die Bolzen dann zusätzlich noch gegen Spritzbeton geschützt werden!

Konvergenz-Messbolzen mit 12 mm Leica-Steckzapfen

Konvergenz-Messbolzen mit 12 mm Leica-Steckzapfen

Aus galvanisch verzinktem Betonstahl mit fest angedrehtem 12 mm LEICA-Steckzapfen.

Konvergenz-Messbolzen mit 3/8"-Aussengewinde

Konvergenz-Messbolzen mit 3/8"-Aussengewinde

Der Standardbolzen aus verzinktem Betonstahl. Unsere Prismen lassen sich grundsätzlich nur mit dem Verbindungsadapter 46-VA mit Sollbruchstelle auf diesem Bolzen befestigen.

Zubehör für KV-Messbolzen mit 3/8"-Aussengewinde

Zubehör für KV-Messbolzen mit 3/8"-Aussengewinde

Zubehör für KV-Messbolzen mit 3/8"-Aussengewinde

Sprengschutzring für Konvergenzmessbolzen

Sprengschutzring für Konvergenzmessbolzen

Auf Baustellen mit Sprengvortrieb können unsere Konvergenzmessbolzen mit einem angeschweißten Schutzring aus Stahl ausgerüstet werden. Die Aufnahme für das Prisma liegt dann vertieft im Ring und wird so wirksam vor umherfliegendem Gestein geschützt.

Anschweiss-/Magnetadapter mit Leica-Steckzapfen

Anschweiss-/Magnetadapter mit Leica-Steckzapfen

Mit diesen Adaptern können Sie jedes Prisma mit 12 mm LEICA-Steckbuchse an einer Stahlkonstruktion befestigen.

Trägerklemme mit M8-Innengewinde

Trägerklemme mit M8-Innengewinde

Aus galvanisch verzinktem Stahl, Maulweite 0-23 mm. Mit dieser Klemme können Sie Ihre Prismen an Gittermasten, T-Trägern, Spundwandprofilen etc. befestigen.

Wandbolzen mit M8-Innengewinde

Wandbolzen mit M8-Innengewinde

Unsere Wandbolzen der 11R-Reihe bieten eine besonders wirtschaftliche Möglichkeit zur Prismenmontage in Beton, Fels oder Mauerwerk in Verbindung mit den zugehörigen Adaptern.

Adapter M8 - Leica-Steckzapfen für Wandbolzen

Adapter M8 - Leica-Steckzapfen für Wandbolzen

Die „direkte“ Verbindung zwischen unseren Wandbolzen der 11R-Reihe und allen (Tunnel)-Prismen mit LEICA-Aufnahme.

Seite:  1  2  [>>] 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 11 Artikeln)