Pfeilerkopf-Abschlussplatten – Zwangszentrierungen


Pfeilerkopf-Abschlussplatten von GOECKE haben sich seit mehr als 35 Jahren auf unzähligen Baustellen im Tunnel-, Brücken- und sonstigem Ingenieurbau hervorragend bewährt.
 
Sie gewährleisten höchstmögliche Genauigkeiten mit Toleranzen von weniger als 1/10 Millimeter bei der Feinpositionierung von Instrumenten. Neben der hohen Präzision zeichnen sich Pfeilerkopf-Abschlussplatten von GOECKE durch einen günstigen Preis, leichtes Anbringen und vor allem durch Langlebigkeit aus. Diese erreichen wir unter Anderem mit einer besonders korrosionsbeständigen Messinglegierung.
 
Wir empfehlen besonders die Ausführung 14A mit schwerem Schutzdeckel und auswechselbarem Zentrierbolzen. Selbst bei der Beschädigung des 5/8“-Gewindes bleibt der Pfeiler nutzbar, ein einzigartiges Merkmal unserer Abschlussplatte!

Ergänzende Schutz- und Sicherungssysteme für Ihr Instrument, wie z.B. unsere Wetterschutzhaube oder die Tachylock-Systeme, vervollständigen sinnvoll Ihren Instrumentenstandort.

Hier werden Sie zur Übersicht der Schutz- und Sicherungssysteme weitergeleitet.
 
Pfeilerkopf-Abschlussplatte 14A mit Schutzdeckel

Pfeilerkopf-Abschlussplatte 14A mit Schutzdeckel

Die beste und daher populärste Lösung. Die wesentlichen Vorteile sind der schwere Deckel, der die eigentliche Platte optimal gegen mechanische Einflüsse schützt und der austauschbare Zentrierbolzen mit dem 5/8“ Gewinde.

Pfeilerkopf-Abschlussplatte 14A-OD/-D für Tachylock-Systeme

Pfeilerkopf-Abschlussplatte 14A-OD/-D für Tachylock-Systeme

Sondermodell für Monitoring-Anwendungen, bei denen das Instrument ständig auf dem Pfeiler bleibt und diebstahlgesichert werden soll.

Pfeilerkopf-Abschlussplatte 14AS ohne Schutzdeckel

Pfeilerkopf-Abschlussplatte 14AS ohne Schutzdeckel

Wir empfehlen diese Platte nur für kürzere Beobachtungszeiträume und/oder seltene Wiederholungsmessungen.

Pfeilerkopf-Abschlussplatte ohne Schutzdeckel zum Dübeln

Pfeilerkopf-Abschlussplatte ohne Schutzdeckel zum Dübeln

Wie 14AS, Messing, Ø 160 mm x 20 mm, die Befestigung erfolgt jedoch mit drei M8-Edelstahl-Inbusschrauben und 40 mm langen Messing- Spreizdübeln.

Pfeiler- und Maueraufsatz für Vermessungsinstrumente

Pfeiler- und Maueraufsatz für Vermessungsinstrumente

Mit unserem neuen Pfeiler- und Maueraufsatz 14-GPF1 können Sie Ihre Instrumente, Prismen oder GPS-Antennen auch ohne Zwangszentrierung sicher und punktgenau aufstellen.

Pfeilerbolzen aus Messing mit Schutzkappe

Pfeilerbolzen aus Messing mit Schutzkappe

Auf diesen Bolzen wird die Geräteaufnahmeplatte 14F geschraubt.

Stirnlochschlüssel für Pfeilerbolzen

Stirnlochschlüssel für Pfeilerbolzen

Unsere Pfeilerbolzen sind bewusst so konstruiert, dass Unbefugte nicht ohne Spezialwerkzeug die Schutzkappe der Bolzen entfernen können. Der Zweilochschlüssel ist zum Öffnen der Kappe deshalb zwingend erforderlich.

Seite:  1 
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)